Artikel einreichen Fördermitglied werden Mitglied werden

Am 26.Juni dachte man nicht nur in Borna an seine Volksgenossen, sondern auch in Böhlen und Kitzscher. Zusammen mit der NPD/JN Leipzig verteilten wir Infomaterial und kostenlose Lebensmittelbeutel. Als Nachbetrachtung kann man nur sagen, der Tag war ein voller Erfolg!

Alle Lebensmittel und diverses Informationsmaterial wurde an dankbare Menschen, die teilweise schon auf uns gewartet hatten, verteilt. In diesem Zusammenhang wurden zahlreiche Gespräche mit Einwohnern der erwähnten Ortschaften geführt. Immer wieder bekundete man uns Solidarität mit den Aufforderung: “Bitte macht weiter!” und „Laßt euch nicht unterkriegen!
Diesen Anliegen kommen wir selbstverständlich weiterhin nach.Wir sind, wozu wir stehen. Menschen der Tat, die dort handeln wo andere immer nur quatschen! Ab sofort wird es regelmäßige Aktionen geben, bis auch der letzte weiß, daß Volksgemeinschaft gelebte nationale Solidarität bedeutet.
(mehr …)

Weiterlesen

Wenn auf düstrem Bergeskamme
aufbrennt unsrer Sehnsucht Licht,
und die heilige Glut der Flamme
lodernd in die Weltnacht bricht,
stehn wir ernst geschart im Kreise,
starren in lebendige Glut,
spüren stark die wilde heiße
Stimme uns im deutschen Blut. (mehr …)

Weiterlesen

Weiterlesen

Es ist das bisher wärmste Wochenende des Jahres. An den Seen tummeln sich die Menschen, bei den Cafés werden die Plätze rar. Nur einige wenige bleiben heute dem Trubel fern. Einige junge Menschen entsagen heute dem leichten Leben und vollen Plätzen der ohnehin schon immer maßlos überfüllten Städte. Denn das Kaderwochenende der JN steht an – das nunmehr Siebte an seiner Zahl und das was hier besprochen wird enthält weit mehr Tiefgang und Relevanz, als das was der Rest an diesem Wochenende so erleben wird. In mehreren Arbeitsgruppen besprechen sich die Kameraden. Es geht um Psychologie und es geht um das alles bestimmende Thema: Wirtschaft!

Kapitalismus entlarven – Wege aufzeigen

„Was ist Geld?“ „Was ist Ökonomie?“ „Welche Rolle spielt das Kapital in der Volkswirtschaft?“ „Was ist TTIP?“ „Welches Modell stellen wir dem Kapitalismus als lebensfeindliche Ideologie entgegen?“ Die Fragen fliegen nur so durch den Raum, die Köpfe rauchen. Das hier ist hohe Politik. Nicht im (mehr …)

Weiterlesen

Der 6. Juni 2015, der Tag an dem eine Kampagne in Neuruppin und Brandenburg beendet wurde. Eine Kampagne, welche über 12 Monate mit Leben gefüllt und voller Ehrgeiz durchgeführt wurde.

In mehreren Landkreisen, wie z.B. Oberhavel, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming, West- und Osthavelland, sowie in den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Berlin konnte die Initiative „Zukunft statt Überfremdung“ erfolgreich agieren. Die Abschlussdemonstration in Neuruppin war den Etablierten und Antideutschen allein durch die Monate lange Präsenz in den lokalen und überregionalen Medien ein Dorn im Auge. Mit einem breitem Bündnis versuchte man Menschen nach Neuruppin zu locken, um Grundrechte zu beschneiden. Seien es gecharterte Busse – von Universitäten finanziert, oder der Volksfest Charakter, welcher sich auf dem Neuruppiner Schulplatz abzeichnete. Antidemokratische Geldverschwendung von argumentationslosen Opportunisten, anders kann man derartige Szenarien nicht beurteilen. (mehr …)

Weiterlesen

Nachrichten aus…

Mecklenburg und Pommern Berlin Schleswig Holstein Brandenburg Sachsen-Anhalt Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Hessen Rheinland-Pfalz Sachsen Baden-Württemberg Bayern

die Grenzen sind fließend ;)

Nachrichten vom…