Artikel einreichen Fördermitglied werden

Anlässlich des 70. Jahrestages der Bombardierung unserer geliebten Heimatstadt rufen wir zum stillen Gedenken auf. Ungefähr 7500 Tote hatte unsere Heimatstadt am 5.3.1945 zu beklagen. Von den Verletzten ganz zu schweigen.

An Tagen wie diesen, in denen alles unternommen wird, um die Opfer des alliierten Bombenterrors zu verschmähen und zu relativieren, treten wir an – und dulden das nicht! Nicht eines der unschuldigen Opfer darf in Vergessenheit geraten. Niemals vergessen wir die Grausamkeit der alliierten Kriegsverbrechen.  (mehr …)

Weiterlesen

Die JN kann auf einen im vergangenen Jahr stattgefundenen erfolgreichen Europakongress zurückblicken. Die Früchte konnten damals schon nach wenigen Wochen geerntet werden, als eine sächsische Delegation nach Aussig fuhr. Seitdem mehrten sich die Kontakte nicht nur in Richtung Osten, sondern in ganz Europa. Der Trauermarsch in Dresden zeugte erst kürzlich von dem immer enger gewordenen Band zwischen den europäischen nationalistischen Parteien und Organisationen. (mehr …)

Weiterlesen

Weiterlesen

In den ersten drei Ausgaben dieses Jahres berichtete das Presseorgan unserer Mutterpartei, die Deutsche Stimme, neben vielen aktuellen und tagespolitischen Themen auch über ein Projekt mit dem Namen „ESFK – European Solidarity Front for Kosovo“. In dem interessanten Mehrteiler, dessen ungekürzte Originalfassung sich auch auf den Seiten des inzwischen aktiven deutschen Ablegers der Organisation findet, gewährt ein Teilnehmer einen bildhaften Einblick in eine im Oktober 2014 durchgeführte Hilfsmission. (mehr …)

Weiterlesen

11. Ordentlicher Landesparteitag der NPD Brandenburg: Die JN war dabei

Am Sonnabend, d. 28.02.2015 führte der Brandenburgische NPD Landesverband seinen 11. ordentlichen Landesparteitag durch. Mit dabei waren die JN und sorgten für das kulturelle Rahmenprogramm.

Wie gut die Zusammenarbeit zwischen der Mutterpartei und ihrer Jugend sein kann, zeigte das vergangene Wochenende. Auf dem Landeswahlparteitag, wo der seit 2004 als Landesvorsitzender tätige Klaus Beier erneut bestätigt wurde, realisierten die Jungen Nationaldemokraten einstimmende Einlagen. Unter dem Motto „Protest muss Partei ergreifen!“ hatte die Jugend für Brandenburg die Aufgabe, die Mannschaft mit dem kulturellen Rahmenprogramm für die anstehende Tagesordnung zu motivieren. (mehr …)

Weiterlesen

Nachrichten aus…

Mecklenburg und Pommern Berlin Schleswig Holstein Brandenburg Sachsen-Anhalt Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Hessen Rheinland-Pfalz Sachsen Baden-Württemberg Bayern

die Grenzen sind fließend ;)

Nachrichten vom…